Studium an der San Diego State University in Kalifornien

26.01.2023

Warum du dein Auslandssemester an der SDSU verbringen solltest

Die Sonnenstrahlen Kaliforniens, der coole Cali-Vibe und ein traumhafter Campus – all das kannst du bei deinem Auslandssemester an der SDSU erleben. Unsere GOmerica! Studentin Dimi sagt über ihr Auslandssemester: „Ich habe wirklich die Beste Zeit meines Lebens bisher in San Diego gehabt und würde die Erfahrung nicht mehr missen wollen.“. Warum du dein Auslandssemester an der SDSU verbringen solltest und welche Erfahrungen Dimi in San Diego gemacht hat, erfährst du in diesem Blogartikel.


Die Studienlocation

Mit einem Auslandssemester an der SDSU hast du die Möglichkeit, im Süden Kaliforniens, unweit der mexikanischen Grenze, zu studieren, nach deiner Vorlesung am Pacific Beach zu surfen und an den Wochenenden weitere Ausflugsziele wie Los Angeles, den Yosemite Nationalpark oder auch Las Vegas zu besuchen. San Diego hat das Herz von Dimi erobert: „Die Stadt ist wunderschön und man hat zahlreiche Möglichkeiten, was zu unternehmen. Man kann wunderbar den Tag in Pacific Beach verbringen und wenn man Lust hat, von Pacific Beach nach Mission Beach laufen. Ob La Jolla, Torrey Pines, Downtown, North Park oder Sonntags der Farmers Market in Hillcrest, es wird einem nicht wirklich langweilig. Wenn man gerne ausgeht, sind Downtown mit dem Gaslamp Quarter, Little Italy oder Pacific Beach die Places to Go am Wochenende!“.
Während deines Auslandssemesters an der SDSU kannst du beispielsweise auch in Strandnähe wohnen und surfend in deinen Tag starten, bevor es dann zur Vorlesung geht.

Aber wie hat Dimi das Studium an der SDSU gefallen?

„Der Campus ist unglaublich schön! Die Bilder werden dem Campus nicht gerecht! Die SDSU ist sehr weitläufig und man hat wirklich sehr viele Möglichkeiten zu entspannen, einen Kaffee zu trinken oder in Ruhe sich für eine Klausur vorzubereiten. Ich war für zwei Semester in den Staaten und ich habe weder die Länderwahl noch die Wahl der Uni bereut!
Auf dem Campus kann man sehr viel unternehmen. Von Bowling bei den 'Aztec Lanes', Fußball oder Basketball spielen auf den zahlreichen Feldern rund um den Campus oder in das unieigene Fitnessstudio 'ARC' gehen. Wenn man Interesse hat, kann man diversen Teams wie Volleyball beitreten und dabei auch neuen Bekanntschaften machen.
Rund um den Campus sind Bars und Restaurants, wo man sich mit Freunden verabreden kann, und die Möglichkeit hat auch andere Mitstudierende kennenzulernen. Bei den Einführungstagen vom Global Campus hat man die Chance andere Mitstudierende aus dem Ausland kennenzulernen und wenn die Uni losgeht, ist es an sich auch super einfach Kontakte mit amerikanischen Studierenden zu knüpfen.“

Einer der Vorteile an der SDSU ist die Vielfalt der Studiengänge, die sie anbietet. Die Hochschule hat Schwerpunkte in den Bereichen Business, Ingenieurwissenschaften, Bildung, Gesundheitswissenschaften, Sozialwissenschaften und Humanwissenschaften. Ein weiterer Vorteil an der SDSU ist die aktive Campusgemeinschaft. Es gibt viele Möglichkeiten am Campusleben teilzunehmen und so haben Studierende schnell die Möglichkeit, neue Freunde zu finden.

Den kompletten Erfahrungsbericht zu Dimis Auslandssemester an der San Diego State University findest du hier.


Weitere Insiderinformationen zum Auslandssemester an der SDSU kannst du auch im Live-Interview mit Dimi erfahren.