New York

New York - the city that never sleeps

Die Metropole New York mit seiner weltbekannten Skyline und Sehenswürdigkeiten ist ein Top-Reiseziel. Warum also nicht länger in New York bleiben und dort ein Auslandsjahr oder sogar ein ganzes Studium verbringen?

Egal ob Freiheitsstatue, Central Park oder das Empire State Building, New York ist Kulisse unzähliger Filme und Serien. Kein Wunder also, dass es dort immer etwas zu tun gibt und einem nie langweilig wird. Daher wird New York auch „Die Stadt, die niemals schläft“ genannt. Ein echtes Highlight bei Nacht ist der Times Square, der abends durch die vielen Werbetafeln in allen Farben leuchtet und viele Menschen anzieht. Gleich in der Nähe des Times Square ist der Broadway, wo man sich Musical Klassiker wie Lion King, Les Misérables oder Cats anschauen kann. Aber nicht nur der Broadway hat kulturell viel zu bieten. Im Metropolitan Museum of Modern Art (MOMA) findet man eine der bedeutendsten kunsthistorischen Sammlungen der Welt.
Du willst wissen, wo man die beste Aussicht über New York haben kann? Der beliebteste Aussichtspunkt ist das Rockefeller Center mit der Aussichtsplattform „Top of the Rock“. Aber auch die neu eröffnete One Vanderbilt Aussichtsplattform „Summit“ bietet spektakuläre Aussichten über die Metropole.

Wer dem Großstadttrubel für eine kurze Zeit entkommen möchte, kann den High Line Park in New York besuchen. Der Park ist eine 2,3 Kilometer lange, nicht mehr genutzte Güterzugtrasse und befindet sich in 7,5 m Höhe über dem Boden. Neben unzähligen Pflanzensorten findet man dort auch einige Kunstinstallationen oder auch Ruheplätze. Für den Besuch sollte man mindestens 45 Minuten einplanen. Ebenfalls eine großartige Möglichkeit dem Stadttrubel zu entkommen ist der Central Park. Er gilt als die „grüne Oase“ in Manhattan und bietet neben Sportmöglichkeiten auch täglich Veranstaltungen für Kulturliebhaber.

Ebenfalls berühmt für New York ist die Brooklyn Bridge. Einst war sie die längste Hängebrücke der Welt. Ein Spaziergang über die Brücke, der ca. zwei Stunden dauert, ist daher auf jeden Fall empfehlenswert. Wenn man die Brooklyn Bridge schon überquert hat, dann lohnt sich auch ein Besuch im Brooklyns Szeneviertel DUMBO. Hier gibt es nicht nur großartige Fotolocations mit der Brooklyn Bridge im Hintergrund, sondern auch den Brooklyn Bridge Park mit einem atemberaubenden Blick über die New Yorker Skyline. Bekannt für seine Pizza ist auch „Grimaldi´s Pizza“, direkt in DUMBO (Down under the Manhattan Bridge Overpass).

Durch seine Multikulturalität ist New York auch geprägt von Stadtteilen wie China Town oder Little Italy. In diesen Stadtvierteln wohnen überwiegend Einheimische, die aus den verschiedenen Ländern eingewandert sind. Daher findest du hier vor allem authentisches Essen.

 

 

Metropolen in Kalifornien

Studium am Mercy College

Mercy College in New York

Zur Universität

Weitere Must See´s in New York

  • Grand Central Terminal
  • Staten Island Museum
  • 9/11 Gedenkstätte
  • Hafenrundfahrt bei Sonnenuntergang
  • Paley Park (Park mit sechs Meter hohen Wasserfällen, der abends sogar beleuchtet ist)

Ps: Als kleiner Geheimtipp lohnt sich der New York Explorer Pass, da du mit diesem an vielen Attraktionen Geld sparen kannst.

Das Klima in New York ist gemäßigt. Man erlebt hier alle vier Jahreszeiten. Im Winter sind die Temperaturen oft am Gefrierpunkt, während es im Sommer dann zwischen 25-30 Grad Celcius werden.

 

Weitere Ausflugziele in der Nähe:

Aber nicht nur New York hat viel zu bieten. Wenn man schonmal in den USA ist, bietet es sich an, noch weitere Bundesstaaten in der Nähe zu bereisen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Ausflug an die Niagara Fälle oder einem Wochendtrip nach Boston oder Washington D.C.

 

Du möchtest einen individuellen Beratungstermin?

Kostenlose Beratung jetzt anfragen