Kosten vor dem Studium

Studiengebühren fürs Auslandssemester

Ein großer Teil der Kosten für ein Auslandssemester sind die Studiengebühren. Diese sind in Australien, Neuseeland, den USA und Südostasien je nach Programm und Hochschule unterschiedlich hoch und beginnen bereits bei ungefähr 3.000 Euro für ein Semester. In unserem Unifilter kannst du die Universitäten nach Semestergebühren sortieren. So erhältst du einen schnellen Überblick, welche Universitäten du z. B. mit Auslands-BAföG finanzieren kannst.
Das Auslands-BAföG übernimmt bis zu 5.600 Euro der Studiengebühren für ein Auslandssemester und das sogar rückzahlungsfrei! Wenn du für Auslands-BAföG berechtigt bist, kannst du dadurch an einigen Universitäten komplett studiengebührenfrei studieren.
Bei einem Auslandssemester bezahlt man meist die komplette Gebühr für das Semester bei Annahme des Studienplatzes. Durch Wechselkursschwankungen und durch die Zahlung ins Ausland kann es ja nach Zahlungsart, zu zusätzlichen Gebühren von 75 bis 200 Euro kommen. Den genauen Betrag erfährst du bei der Zahlung.

Krankenversicherung

Für das Studium im Ausland benötigst du eine Krankenversicherung, die meist von der Universität vor Ort für dich abgeschlossen wird. Die Gebühren liegen aktuell zwischen 150 und 700 Euro pro Semester. Hier gibt es weitere Informationen zur Auslandskrankenversicherung für Studierende.
 

Flug nach Australien, Neuseeland, Südostasien oder in die USA

Der Flug nach Australien dauert je nach Ziel zwischen 18 und 22 Stunden. Nach Neuseeland bist du meist um die 24 Stunden unterwegs. Nach Südostasien ist es nicht so weit und du kannst mit zwölf bis 18 Stunden Flugzeit rechnen. Nach Kalifornien reist du innerhalb von etwa 12 Stunden. Hawai ist noch etwas weiter entfernt. Bis in den Aloha State musst du mit cicra 19 Flugstunden rechnen. 
Die Ticketpreise richten sich zum einen nach der Entfernung und Flugdauer, aber auch nach der Anzahl der Zwischenstopps und der Flugroute. Grundsätzlich raten wir für den Hin- und Rückflug ca. 700 bis 1.800 Euro einzukalkulieren. Je nachdem, wie früh du buchst, kann der Preis aber auch darunter liegen. Um Flugpreise zu vergleichen, kannst du verschiedene Vergleichsportale wie Google Flights, Opodo, Skyscanner, fluege.de, etc. nutzen. Wenn du Hin- und Rückflug zusammen kaufst, sparst du meist ebenfalls einiges gegenüber der separaten Buchung. Sollte sich der Abflugtermin aufgrund von Reiseplanänderungen verschieben, kannst du oft gegen eine geringe Gebühr bei den Fluglinien umbuchen. Hier gibt es weitere Hinweise und Spartipps zum Flug.
 

Studentenvisum

Für den Studienaufenthalt im Ausland benötigst du ein gültiges Visum. Die Kosten für das Visum sind je nach Zielland unterschiedlich. Die genauen Kosten findest du auf unserer Infoseite zum Visum. Das Visum kann nach Annahme des Studienplatzes beantragt werden. Für die Bezahlung benötigst du eine Kreditkarte, die aber nicht unbedingt dir gehören muss. Hier gibt es weitere Informationen zum Visum für jedes Zielland.
 

Wohnheim

Da es nicht unbegrenzt Wohnheimplätze gibt, solltest du dich auf die Zimmer früh bewerben. Um dir den Platz zu sichern, musst du nach der Zusage oft schon eine Anzahlung leisten. Der Accommodation oder Housing Service der Universitäten gibt dir darüber genaue Auskunft.

Informationen rund um das Thema Wohnen findest du auf den Uniprofilen