07.12.2022

Viele Gründe für ein Auslandsstudium in den USA

Viele Gründe für ein Auslandsstudium in den USA

Die Gründe, ein Studium in den USA zu verbringen, sind vielseitig und die zahlreichen Vorteile nicht von der Hand zu weisen: Ein Auslandsstudium in Amerika beschert dir nicht nur unvergessliche Erinnerungen und jede Menge Spaß, sondern ist auch hinsichtlich Lebenserfahrung sowie aus Karrieresicht eine gute Entscheidung - ein Studium im Ausland macht sich immer gut in deinem Lebenslauf. Universitäten in Amerika bieten eine breite Kurswahl, individuelle Betreuung und fördern deine interkulturelle Kompetenz. Zudem verbesserst du spielend leicht deine Englischkenntnisse und schließt internationale Freundschaften fürs Leben! Mehr Informationen über ein Auslandssemester in den USA findest du außerdem hier.

Renommierte Universitäten & großes Angebot an Studienfächern

In den USA erwarten dich renommierte Hochschulen mit verschiedensten Studienfächern und Kursangeboten, sodass du die Schwerpunkte deines Auslandsstudiums auf deine ganz persönlichen Interessen abstimmen kannst. Das Studiensystem der USA nutzt vermehrt moderne Technologien und bietet eine hohe Qualität der Lehrveranstaltungen. Professor:innen fokussieren sich oftmals auf kleinere Kurse und haben so die Möglichkeit, auf einzelne Studierende besser eingehen zu können. Die Wahl deiner Fächer kann durch das breite Angebot undurchsichtig wirken, bietet dir aber vor allem die Gelegenheit, Bereiche außerhalb deines Studiengangs zu erkunden, dein Wissen auf verschiedenen Ebenen zu vertiefen und neue Disziplinen kennenzulernen.

Campusleben & Freizeit

Das Campusleben in den USA, dass man so oft in Filmen und Serien verfolgt hat, mal selbst erleben – mit einem Semester in den USA wird das schnell zur Realität! Die großangelegten Flächen der Unis bieten nicht nur Platz für Vorlesungsräume, sondern laden auch ein, in entspannter Atmosphäre zu lernen, Sport zu treiben, zu musizieren, zu debattieren und internationale Studierende kennenzulernen. Während deines Auslandssemesters hast du die Möglichkeit, den Studienalltag in den USA live zu erleben und dich verschiedenen Studierendenorganisationen rund um Sport, Politik, Popkultur und vieles mehr anzuschließen. Das International Office der Uni in Amerika unterstützt dich bei allen Fragen und hilft dir gerne jederzeit weiter. Auch Wohnmöglichkeiten stehen direkt auf dem Campus bereit.

Lebenslauf & Sprachkenntnisse

Abgesehen von Kursen, die du so in Deutschland nicht belegen könntest, macht sich ein Auslandssemester in den USA aus vielerlei Gründen gut in deinem Lebenslauf: Es zeigt einen Aufbau interkultureller Kompetenzen, deinen Mut, dich in unbekannte Sphären zu begeben und ist natürlich allem voran ein idealer Nachweis für deine Sprachkenntnisse. An amerikanischen Universitäten herrscht außerdem oftmals eine starke Orientierung an der Praxis, weshalb du im besten Fall erste Berührungspunkte mit der Berufswelt und den Aufbau praktischer Fähigkeiten nachweisen kannst. Dein Studium in Amerika ist also ein großes Plus auf dem Arbeitsmarkt und verschafft dir nicht nur persönliche, sondern auch berufliche Fähigkeiten und Kompetenzen.

Freundschaften, Freizeit & eine unvergessliche Zeit

Neben den vielen großartigen Möglichkeiten, deinen Horizont zu erweitern und spannende Studienfächer belegen zu können, darf in dieser Liste natürlich der soziale Aspekt und deine Freizeit nicht fehlen! In den aufregenden Monaten deines Auslandsstudiums wirst du viele verschiedene Menschen, Kulturen, Städte und Sehenswürdigkeiten kennenlernen können und Freundschaften fürs Leben mit anderen ausländischen Studierenden und Einheimischen schließen. Deine Freizeit kannst du ideal dafür nutzen, deine Umgebung sowie die vielen Sehenswürdigkeiten der USA zu erkunden. Strände, Nationalparks, Kulturstätten sowie die verschiedenen Staaten, Städte und Wahrzeichen der USA erwarten dich!